Impfung gegen Gürtelrose ist jetzt Kassenleistung ab dem 60. Lebensjahr

Seit Mai 2019 wird die Impfung gegen Gürtelrose (Herpes zoster) von den Krankenkassen übernommen. Die Impfung besteht aus zwei Injektionen im Abstand von 2-6 Monaten. In besonderen Fällen kann die IMpfung auch ab dem 50. lebensjahr von den Krankenkassen bezahlt werden.